Deutsch

Informationen der Fachschaft Deutsch

Seite wird überarbeitet
Diese Seite ist noch nicht auf dem aktuellen Stand, wir bitten um Geduld.

 

Allgemeine Informationen zum Fach Deutsch
Stunden für Individuelle Förderung (IF) Klasse 5

Diese Unterrichtsstunden – im Stundenplan als „IF“ ausgewiesen – dienen dazu, in einer reduzierten Gruppe (in der Regel die halbe Klasse) besser auf die Stärken und Schwächen der einzelnen Schülerinnen und Schüler eingehen zu können. Deshalb wird hier kein „normaler Unterricht“ gehalten, sondern es werden Übungen angeboten, die i.d.R. aus dem Aufgabenpool der Lernstandsdiagnose (s.u.) stammen.

Diagnosetest im Fach Deutsch (Lernstand, Vera 8)

Alle Schülerinnen und Schüler einer Stufe werden auf Kompetenzen in Teilbereichen des Faches Deutsch getestet, d.h. diese Tests bilden nicht den gesamten Deutschunterricht ab. In der Regel werden Grammatik, Rechtschreibung und Textverständnis (Zuhören und Lesen) geprüft, in Ansätzen auch Textproduktion in Anlehnung an Originaltexte. Die Schülerinnen und Schüler erhalten über beide Tests eine personalisierte Rückmeldung mit einer Zuordnung zu Kompetenzniveaus.
Die Tests werden nicht benotet.

  • In Klasse 5 findet die „Lernstandserhebung“ statt, im Anschluss hat der/die Fachlehrer/in Zugang zu verschiedenen differenzierenden Übungen, die in den IF-Stunden (s.o.) bearbeitet werden.
  • Die Ergebnisse der VERA 8 (8. Klasse) werden individuell und für Schwerpunkte im Unterricht ausgewertet.

 

Bibliotheksbesuch in Klasse 5

Idealerweise zu Beginn des ersten Halbjahres meldet der/die Deutschlehrer/in einen Besuch in der Stadtbibliothek Breisach an, die sich in der Nähe des MSG befindet. Der Besuch besteht aus einer Führung durch das Bibliothekspersonal mit anschließender Ausgabe des (kostenlosen) Leihausweises an die Schülerinnen und Schüler. Diese können (nach Eintrag in eine Liste im Sekretariat) in der großen Pause und in der Mittagspause Bücher in der Bibliothek entleihen oder zurückbringen. Für die verspätete Abgabe von Medien (Büchern, CDs, DVDs,…) fallen Gebühren an.

Die Schreibwerkstatt

Seit einigen Jahren schon bietet der Merdinger Autor Andreas Kirchgäßner an unserer Schule eine Schreibwerkstatt an. Er hat u.a. mehrere Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht und zeigt bei uns den Schülerinnen und Schülern der Unterstufe, wie man das macht: aus einer Idee eine Geschichte zu entwickeln und sie auf das Papier zu bringen. Jede Schreibwerkstatt dauert sechs Nachmittage (immer freitags). Die Kinder sind mit Begeisterung bei der Sache und am Ende, bei einer Lesung für ihre Eltern und Geschwister, stolz auf ihren Erfolg.

Vorlesewettbewerb

Die Sechstklässler*innen des MSG nehmen jedes Jahr am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teil. Der 1959 ins Leben gerufene Vorlesewettbewerb ist mit etwa 600 000 Teilnehmer*innen der älteste und größte Schülerwettbewerb Deutschlands und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Die Schüler*innen haben durch die Teilnahme an diesem Wettbewerb die Möglichkeit, ihr Lieblingsbuch vorzustellen und neuen Lesestoff zu entdecken. Diese Leseförderungsaktion möchte vor allem die Leselust und Lesemotivation der Kinder stärken sowie die Kompetenz des aktiven Zuhörens fördern.

Der Vorlesewettbewerb startet jeweils im Oktober und verläuft über mehrere regionale und landesweite Etappen bis zum Bundesfinale im Juni. Die besten Vorleser*innen werden zunächst  in den  Klassen ermittelt, anschließend wird ein Schulsieger gekürt, der das MSG dann beim Kreisentscheid in Müllheim vertritt. Der Wettbewerb besteht jeweils aus zwei Durchgängen. In der ersten Runde präsentieren die Teilnehmer*innen zunächst einen selbstgewählten Text, den sie zu Hause vorbereitet haben. Im Anschluss müssen sie ihre Vorlesekünste dann durch das Vortragen eines Abschnitts aus einem ihnen unbekannten Buch unter Beweis stellen.

In den letzten Jahren konnte das MSG bereits zwei Kreissiegerinnen stellen. Im Schuljahr 2018/2019 war (Gesa Larch) / eine Teilnehmerin so erfolgreich, dass sie das MSG sogar beim Landesentscheid in Stuttgart vertreten konnte.

Kontaktinformation
Sekretariat

Our Faculty

Bernhard Thill
Abteilungsleiter

Bernhard Thill

Zur Abteilung gehören folgende Fächer: Bildende Kunst, Deutsch, Ethik, Musik, Religion,...