Schulentwicklung

In einem ständigen Qualitätsentwicklungsprozess überprüfen wir die Wirksamkeit unserer pädagogischen Arbeit (s. Profil). Die Evaluation liefert wichtige Impulse für Unterricht und Erziehung. Im Mittelpunkt unserer Bemühungen steht die Optimierung des Unterrichts im Sinne einer optimalen, möglichst individuellen Förderung der Schüler.

Basierend auf der Fremdevaluation durch das Landesinstitut für Schulentwicklung im Mai 2014 und eines Pädagogischen Tages bildete das MSG eine Schulentwicklungsgruppe, die sich der Entwicklungsfelder annimmt.

Diese Gruppe arbeitet mit der Unterstützung eines Fachberater-Tandems aus dem Regierungspräsidium. Aktuell beschäftigt sich das Team mit Themen aus dem Bereich der „Digitalisierung“, wobei die Gruppe ihre Arbeit regelmäßig in Gesamtlehrerkonferenzen vorstellt, Ideen einbringt und überprüft, ob neue Aspekte in den Blick genommen werden müssen.