Ganztagesbetreuung

Ganztagsschule Martin-Schongauer-Gymnasium
Aktuelle Informationen für Eltern

Ganztagesbetreuung am MSG             Info für das Schuljahr 2017/18                 

Liebe Eltern,

das Martin-Schongauer Gymnasium bietet für die Schüler der Klassenstufen 5-7 eine Ganztagesbetreuung an. Sie setzt sich aus zwei Teilen zusammen: der Lernzeit und der darauffolgenden Spielzeit. Die grundlegenden Informationen finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Hier noch einige Ergänzungen dazu:

  • Der erste Betreuungstag ist Montag, der 18.9.2017 um 13:55 Uhr in P3 und P4.
  • Eine formlose Anmeldung genügt, es sollten folgende Informationen enthalten sein:

Name des Kindes; Klasse; an welchen Nachmittagen das Angebot wahrgenommen wird.

  • Ihr Kind kann jederzeit ungeplant an der GTB teilnehmen  – wir schicken niemanden weg (Bsp.: Unterricht am Nachmittag fällt kurzfristig aus oder es ist niemand zu hause). Wer jedoch regelmäßig die GTB in Anspruch nehmen möchte, melde sein Kind bitte an.
  • Die Lernzeit ist nicht mit einer Einzelnachhilfe zu vergleichen. Die Betreuer sind auf die Eigenverantwortlichkeit Ihres Kindes angewiesen. Gerne helfen sie bei Fragen oder Schwierigkeiten. Durch kleine Gruppenstärken haben die Betreuer in der Regel die Möglichkeit, die Kinder individuell zu betreuen.
  • Weil die Kinder in der Lernzeit aus vielen verschiedenen Klassen kommen, haben die Betreuer keinen Überblick über anstehende Klassenarbeiten oder Tests. Deshalb ist es wichtig, dass Ihr Kind Hausaufgaben und Klassenarbeitstermine sorgfältig in den Timer einträgt und diesen auch stets in der Lernzeit dabei hat.
  • In der Lernzeit füllen Ihr Kind und ein Betreuer im Timer eine Zeile zur Lernzeit aus, die sich im Hausaufgabenteil befindet. Daraus wird ersichtlich, dass ihr Kind anwe-send war und wie es sich verhalten hat. Wir bitten Sie, diesen Eintrag wöchentlich abzuzeichnen.

Wenn Sie weitere Fragen oder Kommunikationsbedarf haben, wenden Sie sich bitte per E-mail an das Betreuungsteam: BetreuungamMSG@gmx.de

Mit freundlichen Grüßen

Christiane Portele + Rosi Wagner

Ideen und Konzept

p1100749-1
Die Lernzeit schließt sich inhaltlich direkt an den Unterricht an und bietet den Schülerinnen und Schülern den Raum, ihre Hausaufgaben zu machen.

In der Lernzeit fördern wir:

  • Selbstwahrnehmung
  • selbstständiges Arbeiten
  • kreative Problemlösungsstrategien
  • Eigenverantwortung

Auch die Spielzeit versteht sich als Teil des Gymnasiums und versucht, die Kinder dort abzuholen, wo sie nach 6 Stunden Schulunterricht und der Lernzeit stehen. Unser Anspruch ist es, dies sehr individuell zu tun. In der Spielzeit bieten wir Räume an, in denen die Kinder entscheiden, was sie als Ausgleich oder Ergänzung zum Vormittag und zur Lernzeit benötigen.

In der Spielzeit fördern wir:

  • Bewegungserfahrungen
  • Sozialkompetenz
  • integrierendes Handeln
  • klare und freundliche Kommunikation
  • Kreativität
  • gesunde Ernährung
  • Balance zwischen Entspannung und Anspannung

Lernzeit

dsc_0213

Die Ganztagesbetreuung beginnt mit der Lernzeit, für die sich alle Kinder zuerst in die Räume P3 und P4 begeben, um dort die Schulaufgaben zu machen. Unser Anliegen ist es, eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu schaffen, in der die Schülerinnen und Schüler konzentriert für die Schule arbeiten und sich einzeln oder in Gruppen auf bevorstehende Klassenarbeiten vorbereiten können.

Die Lernzeit wird von je einer Lehrkraft und Schülerinnen und Schülern der Oberstufe betreut.

Spielzeit

Wer seine Lernzeit beendet hat, kommt in die Räume P5 und P6. Dort sind Räume und Atmosphäre so gestaltet, dass die Kinder in Ruhe wählen können, wie sie sich beschäftigen wollen:

  • Brett- und Gesellschaftsspiele
  • Bewegungsmaterialien für draußen
  • Kicker, Dart, Billard
  • Bastelmaterialien
  • Sofas und Bücher
  • eine kleine Kochecke

schachspielende-kinder

[/list]

Die Spielzeit wird von Pädagoginnen und Pädagogen sowie Schülerinnen und Schülern der Oberstufe betreut.

Ganztagesbetreuung von A-Z

  • Anmeldung:
    Zum Schuljahresbeginn per E-Mail an:
  • Kosten:
    Unser Angebot wird aus öffentlichen Geldern finanziert.
  • Betreuungstage:
    Montag bis Donnerstag 13:55 – 15:25 Uhr
  • Klassenstufen:
    Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 – 7.
  • Lernzeit:
    7. Stunde (13:55 Uhr) bis maximal Ende der 8. Stunde (15:25 Uhr), mindestens aber 30 Minuten
  • Spielzeit:
    Im Anschluss an die Lernzeit bis maximal Ende der 8. Stunde (15:25 Uhr)
  • Team:
    PädagogInnen und OberstufenschülerInnen des Martin-Schongauer-Gymnasiums
  • Verantwortliche:
    Für die Lernzeit: Das Martin-Schongauer-Gymnasium
    Für die Spielzeit: Das Forum Jugend-Beruf im Jugendhilfswerk Freiburg e.V.

Kontaktpersonen