SENSOPART

Am 5. Februar 2013 ist das Martin-Schongauer-Gymnasium eine weitere Bildungspartnerschaft eingegangen: Die Firma SENSOPART in Gottenheim wird Bildungspartner. Sensopart entwickelt und produziert u.a. Vision-Sensoren und -Systeme, optoelek-tronische Sensoren, induktive Sensoren sowie Ultraschall-Sensoren. Das Firmenprofil bietet für das MSG einen echten Zugewinn für die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik).

Mit der Firma Sensopart wurden für die Kooperation unter anderem folgende Ziele vereinbart:
• Interessierten Schülern/Innen einen praxisbezogenen Zugang zu den Berufsbildern und einer dualen   Hochschulausbildung im Bereich der Optoelektronik zu bieten.
• Einen motivierenden Einblick in neueste Technologien der Mikrosystem- und Elektrotechnik zu eröffnen.
• Technisch interessierten Schülerinnen und Schülern frühzeitig einen konkreten und persönlichen Kontakt zu SensoPart als ausbildendes Unternehmen zu ermöglichen.
• Die Umsetzung mindestens eines gemeinsamen praktischen Projektes pro Schuljahr zur Förderung mathematisch-naturwissenschaftlicher Kompetenzen.

Weitere Informationen: www.sensopart.de