Wettbewerbsteilnahme

Wettbewerbe und Wettkämpfe fördern die persönliche Entwicklung des Einzelnen nachhaltig. Wir machen deshalb unsere Schülerinnen und Schüler auf ausgeschriebene Wettbewerbe bzw. Wettkämpfe aufmerksam und stehen ihnen bei der Teilnahme beratend und begleitend zur Seite. (Auszug aus Schulprofil)

Die Förderung der Teilnahme an Wettbewerben ist integraler Bestandteil der Berufs- und Studienorientierung am Martin-Schongauer-Gymnasium. Die eigenständige, über einen längeren Zeitraum reichende Auseinandersetzung mit einem Thema ermöglicht den Schülerinnen und Schülern Grenzerfahrungen, die sich positiv auf die Wahrnehmung der eigenen Stärken und Grenzen auswirken und insofern den Prozess der Berufs- und Studienorientierung nachhaltig fördern und unterstützen.

Attraktiv ist die Teilnahme in zweifacher Hinsicht. Die Schüler/innen können nach einer schulinternen Prüfung, die von einer dreiköpfigen, hausinternen Prüfungskommission abgenommen wird, die erzielte Note als besondere Lernleistung (BLL) in die Gesamtqualifikation des Abiturs einbringen.