Anfahrt & Lage

Schienenersatzverkehr Informationen der SWEG April 2018

Schienenersatzverkehr Breisach – Endingen

Im Mai 2018 beginnen die Arbeiten zur Elektrifizierung der Kaiserstuhlbahn im letzten Abschnitt zwischen Breisach und Endingen. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Februar 2019 dauern. In dieser Zeit fahren die Züge der Linie 102 in beiden Richtungen nicht, weshalb ein Ersatzverkehr mit Bussen (SEV) eingerichtet wird. Der Schienenersatzverkehr findet nicht nur zwischen Breisach und Endingen statt, sondern wird bis Riegel/Malterdingen verlängert, um den Fahrgästen auf der gesamten Strecke zwischen Breisach und Riegel/Malterdingen eine umstiegsfreie Fahrt zu ermöglichen.

Zugverkehr Endingen – Gottenheim

Der Zugverkehr auf der Linie 101 zwischen Endingen und Gottenheim wird am 6. Mai 2018 wieder aufgenommen – somit ist auch Zugverkehr zwischen Endingen und Riegel Ort möglich.

24.04.2018 SEV-Infoblatt Schulen Kaiserstuhl West

24.04.2018 SWEG Bahnhöfe

24.04.2018 Fahrplan Breisacher Schulen

Kaiserstuhlbahnen: Streckensperrungen, Planungsstand Mitte September 2017

Die Bahnstrecken rund um den Kaiserstuhl werden in den nächsten Jahren nach und nach elektrifiziert. Deshalb müssen einzelne Strecken der Kaiserstuhlbahnen gesperrt werden.

  • Mitte September 2017 sind die Arbeiten an der Kaiserstuhlbahn-Ost Endingen-Gottenheim planmäßig in Gang. Es ist damit zu rechnen, dass diese bis zum Herbst (Oktober) abgeschlossen sein werden.
  • Ab November 2017 bis Februar 2019 soll die Kaiserstuhlbahn-West (Endingen-Breisach) wegen der Bauarbeiten gesperrt werden. Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet.
  • Ab Februar 2019 bis November 2019 wird die Breisacherbahn (Freiburg-Breisach) gesperrt.
  • In der Zeit vom Februar 2019 bis November 2019 fahren die Züge der Kaiserstuhlbahn nur bis Bötzingen bzw. Vogtsburg. Es steht noch nicht fest, ob die Züge bis Achkarren oder Niederrottweil fahren. Da die Bahnhöfe Breisach und Gottenheim in dieser Zeit nicht genutzt werden können, wird für die Schüler/innen aus Bötzingen/Eichstetten und Vogtsburg/Jechtigen/Sasbach  jeweils ab Bötzingen bzw. Achkarren oder Niederrottweil ein Busersatzverkehr eingerichtet.

Informationen der SWEG 2017

Fahrplanänderungen der SWEG bis 05.05.2018

Die SWEG informiert am 20. März 2017

  • Seit 1,5 Wochen steht wieder ein aus drei Triebwagen bestehender Zug stabil für den Schulverkehr in den Morgenstunden zwischen Endingen und Breisach zur Verfügung.
  • Bis zum Beginn der Osterferien wird als Ergänzungsverkehr der zusätzliche Bus der Firma Schaber zwischen Oberrotweil und Breisach zur Sicherheit noch eingesetzt.
  • Nach den Osterferien, wird dieser jedoch nicht mehr regelmäßig verkehren, da ausreichend Platzkapazität durch die 3 Triebwagen zur Verfügung steht. Sollte es bis zum Betriebsbeginn des Schienenersatzverkehrs (6.05.2018) durch unvorhergesehene Schäden oder Mängel zu Engpässen bei den Eisenbahnfahrzeugen kommen und eine Bestückung der Züge mit 3 Fahrzeugen nicht möglich sein, wird der Zusatzverkehr sofort wieder reaktiviert.

Schienenersatzverkehr Kaiserstuhl

Informationen der SWEG zum Schienenersatzverkehr

Ersatzhaltestellen für den Schienenersatzverkehr

SEV-Fahrplan Gottenheim-Endingen ab 1. April 2017

Regulärer Fahrplan Breisacher Bahn Freiburg-Breisach-Freiburg

Im Sekretariat der Schule sind die Fahrpläne für den SEV erhältlich.

Abendveranstaltungen: Anfahrt und Parken

Das  MSG liegt direkt am Rande eines Wohngebiets.  Nachbarn des MSG fühlen sich durch Eltern, die mit dem Auto zu Elternabenden und anderen Veranstaltungen fahren, gestört.  Gespräche, die in der Leo-Wohleb-Straße und im Grendeltorweg im Anschluss  an Veranstaltungen geführt werden, werden ebenfalls als  störend empfunden. Wir bitten die Eltern unserer Schüler deshalb herzlich,  das Auto abends in der Jahnstraße oder auf dem Schulhof zu parken und Rücksicht auf die Anwohner zu nehmen.

Lageplan

Lageplan

Wege zum MSG

Fußweg vom Bahnhof

Fußweg von der Kupfertorstraße
Fußweg von der Rheinbrücke
Radweg vom Kreisverkehr am Ortseingang
Anfahrt mit dem Auto

Parken: Jahnstraße Die Straßen direkt an der Schule, Leo-Wohleb-Straße, Grendeltorweg und Marienau, sind sehr eng. Um gefährliche Situationen, Ruhestörung und Abgase zu vermeiden, bitten wir die Eltern, ihre Kinder nicht direkt bis zur Schule zu fahren. Bitte lassen Sie Ihre Kinder schon auf dem Markrplatz oder am Ankerplatz aussteigen! Falls Sie zu einer Veranstaltung am Abend in das Martin-Schongauer-Gymnasium kommen, parken Sie aus Rücksicht auf die Anwohner möglichst auf der Jahnstraße oder auf dem Schulhof. Grendeltorweg und Leo-Wohleb-Straße bieten nur sehr wenige Parkplätze.
Erreichbarkeit für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer

Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer gelangen barrierefrei über den Schulhof und über die Leo-Wohleb-Straße in das Erdgeschoss des MSG, über einen Aufzug sind das 1. und das 2. OG erreichbar.

Der Aufzug ist zugänglich von

  • außen über die Jahnstraße, neben dem Zugang zur Schwimmhalle, siehe Lageplan
  • Raum 114
  • Raum 214
  • Raum 314


Personen, die den Aufzug benutzen müssen, melden sich bitte vorher im Sekretariat.


Information der Polizei: Verdächtiges Ansprechen von Kindern